Bürger helfen Bürgern

Bürger helfen Bürgern

- Initiativen von den PRO-Stadt- und Bezirksbeiräten

Alfred Dagenbach, Ursula Dagenbach-Auchter und Heinz Schulz

abgesandt  am  23.7.2018

   Ihr Anliegen mitteilen

An die Stadtverwaltung Heilbronn

 

* 18.063 BuGa-Präsentation

Sehr geehrte Damen und Herren,


Bürger beklagen sich darüber, daß


1. von den vom Gartenamt bei öffentlichen Veranstaltungen zugesagten Verschönerungen des Stadtbildes in den Stadtteilen bislang nichts oder nur wenig zu sehen ist;

 

2. an den "Eingangsportalen" der Stadt nichts darauf hindeutet, daß "sich die Stadt im nächsten Jahr eine Bundesgartenschau leisten" würde;

a) es fehlen Schilder, die frühzeitig auf dieses Ereignis hinweisen;

b) es gebe "keine einladende florale Begrüßung", sondern, wie beispielhaft an einer der Hauptzufahrtstraßen nach Heilbronn, der Neckartalstraße auf Höhe des ehemaligen Tierheims, nur öde Graswüste anstelle eines einladenden Blumenbeetes zu sehen.

Wir fragen dazu:

1. Welche Stellungnahme gibt die Stadtverwaltung zu diesen Punkten ab;

2  werden dem Gartenamt ausgerechnet im Zeitraum vor und möglicherweise während der BuGa 2019 zu wenig Personal zur Verfügung gestellt;

3. in welcher Weise wird für Abhilfe gesorgt?

Im Rahmen einer nachhaltigen und sparsamen Haushaltsführung und einer umweltfreundlichen Reduzierung des Papierverbrauchs bitten wir um Stellungnahme und Rückantwort per zeit- und kostensparenden einfachem eMail. 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bürgerbewegung

PRO Heilbronn

 

Alfred Dagenbach
Stadtrat

Antworten der Verwaltung

Eingang am 31.7.2018

8.8.201

Eingang nach  8 / 16 Tagen

Antwort mußte gescannt werden, weil nicht zeit- und kostenbelastend nicht mit per erbetenen einfachemeMail geantwortet wurde. Es kann daher auch fehlerbehaftet sein   könnte besser sein

<*> an allen 16 Projekten der "Aktion Stadtgrün 2019" wird gearbeitet. Einige Projekte sind mittlerweile umgesetzt, oder befinden sich kurz vor der Fertigstellung, wie z.B. der Mostbirnenpfad in Böckingen, die Begrünungsaktion Umfeld Stauwehrhalle Horkheim, Momente der Ortsgeschichte  und Blumenbänder in Biberach, das Freiluftkino in Klingenberg, das Streuobstparadies in Frankenbach.

Für eine "florale Begrüßung" hat das Grünflächenamt Vorschläge erarbeitet, die noch mit der Buga GmbH und der Verwaltungsspitze abgestimmt werden.

Die Aufstellung von Hinweisschildern liegt in der Zuständigkeit der Buga.GmbH.

Freundliche Grüße

Hans-Peter Barz
Dipl. Ing. Landschaftsarchitekt
Leiter des Grünflächenamtes 

<*> ergänzend zu den Ausführungen von Herrn Barz möchte ich hinzufügen, dass sich die Erstellung der Schilder an den Ortseigängen seitens der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH in Vorbereitung befindet und Anfang September aufgestellt werden.


Mit freundlichen Grüßen
Geschäftsführung


Hanspeter Faas

BuGa-Geschäftsführer 


Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)