Bürger helfen Bürgern

- Initiativen von den PRO-Stadt- und Bezirksbeiräten

Alfred Dagenbach, Ursula Dagenbach-Auchter und Heinz Schulz

abgesandt  am  12.6..2018

   Ihr Anliegen mitteilen

An die Stadtverwaltung Heilbronn

 

* 18.051 Busnachrüstung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,


der „Topf “ des Bundes für die Förderung von Dieselbusnachrüstungen im ÖPNV beträgt 107 Millionen Euro.
Die Förderung ist gestaffelt: Für große Verkehrsbetriebe, zu denen zum Beispiel Hagen schon gehört, gibt es 40 Prozent Zuschuss, für mittlere 50 und für kleinere 60 Prozent. Die Anschaffung von E-Bussen wird mit 80 Prozent gefördert.

 

Wir fragen dazu:

In welcher Weise wird von den Stadtwerken Heilbronn seit wann von diesem Förderangebot Gebrauch gemacht?

Im Rahmen einer nachhaltigen und sparsamen Haushaltsführung und einer umweltfreundlichen Reduzierung des Papierverbrauchs bitten wir um Stellungnahme und Rückantwort per zeit- und kostensparenden einfachem eMail. 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bürgerbewegung

PRO Heilbronn

 

Alfred Dagenbach
Stadtrat

Antworten der Verwaltung

Eingang am 19.6.2018

Eingang nach  7 Tagen

    bürgernah: Danke!

<*>  auch die Stadtwerke Heilbronn gehören bereits zu den großen Verkehrsunternehmen und würden unter die 40 % Förderung fallen. Ein Antrag auf Förderung zur Nachrüstung von Dieselbussen der EURO-Norm V wurde gestellt und ist aktuell noch nicht beschieden. Ziel ist es, in Kombination mit der kontinuierlichen Fahrzeugbeschaffung (Austausch von Altfahrzeugen gegen Neufahrzeuge) bis Ende 2020 die gesamte Flotte auf einen bestmöglich sauberen Zustand zu bringen.

Für die Anschaffung von Elektro-Fahrzeugen wurde noch kein Förderantrag gestellt. Die Mehrkosten werden zwar bis zu 80 % gefördert, es verbleiben aber die Kosten für ein vergleichbares reguläres Fahrzeug plus die zu stemmenden Komplementärmittel, so dass die Gesamtförderung der Fahrzeugkosten auf unter 50 % sinkt, außerdem müssen derzeit mindestens 6 Fahrzeuge beschafft werden. Dieses Förderprogramm läuft allerdings bis 2021, es wird mehrere Förderaufrufe geben, so dass auch in Zukunft ggf. Anträge gestellt werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Tilo Elser
Geschäftsführer
Betriebsleiter BOKraft und BOStrab

Stadtwerke Heilbronn GmbH
Verkehrsbetriebe


Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)