Bürger helfen Bürgern

- Initiativen der Stadträte der AfD-Fraktion
Dr. Raphael Benner, Franziska Gminder MdB, Holm Plieninger, Michael Seher
und Alfred Dagenbach

abgefragt  am  23.11.2022

Ihr Anliegen mitteilen

An den Oberbürgermeister der Stadt Heilbronn

*21.068 Funpark

Sehr geehrter  Herr Oberbürgermeister,

die Heilbronner Stimme berichtet am 22.11.2022 unter dem Titel "Aus für Funpark überschattet den Heilbronner Weihnachtsmarkt", daß die HMG den geplanten Vergnügungspark rund um den Bollwerksturm kurzfristig abgesagt hat. Als Gründe werden fehlende Fahrgeschäfte und der Streit um ein Riesenrad genannt.

Dazu stellt Redakteur Thomas Zimmermann in seinem Kommentar "Fragezeichen nach dem Aus des Funparks beim Weihnachtsmarkt in Heilbronn" deutliche Worte und stellt berechtigte Fragen zu diesem Vorgang. 

Es wird um Beantwortung folgender Fragen gebeten:

1. Welche Stellungnahme gibt die Stadtverwaltung zu den in Bericht und Kommentar gestellten Fragen ab;

2. weshalb konnte das Riesenrad im letzten Jahr aufgestellt werden und diesmal nicht;

3. weshalb sollten statt sechs Fahrgeschäften nur noch zwei kommen;

4. wer waren die dafür verantwortlich gemachten Vertragspartner;

5. weshalb benötigt der HMG dafür "Vertragspartner" und ist selbst nicht in der Lage, dies zu organisieren;

6. welche Kosten sind entstanden und wer kommt dafür auf;

7. welche Rolle spielt dabei der Aufsichtsrat und wurde dieser einbezogen bzw. unterrichtet;

8. hat der Vorgang einen finanziellen (Einspar-)Hintergrund;

9. ist die Geschäftsleitung des HMG überfordert?

Im Rahmen einer nachhaltigen und sparsamen Haushaltsführung und einer umweltfreundlichen Reduzierung des Papierverbrauchs bitten wir um Abhilfe, Stellungnahme und Rückantwort per zeit- und kostensparenden einfachem eMail. 

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Dagenbach
Stadtrat - AfD-Fraktion

dagenbach@t-online.de
Telefon: 07131-920500

 

AfD-Fraktion:
Dr. Raphael Benner | Franziska Gminder MdB aD| Michael Seher | Alfred Dagenbach
MdL aD| Holm Plieninger

Antworten der Verwaltung

Eingang am

Eingang nach   Tagen

Antwort mußte gescannt werden, weil nicht zeit- und kostenbelastend nicht mit per erbetenen einfachemeMail geantwortet wurde. Es kann daher auch fehlerbehaftet sein  noch nicht beantwortet bürgerfern: haben wir nicht können wir nicht wollen wir nicht könnte besser sein bürgernah: Danke!als PDF beantwortet

<*> 



LeserFORUM:  Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)  Mehr