Bürger helfen Bürgern

- Initiativen der Stadträte der AfD-Fraktion
Dr. Raphael Benner, Franziska Gminder MdB aD,
Holm Plieninger, Michael Seher
und Alfred Dagenbach MdL aD

angefragt  am  

Ihr Anliegen mitteilen

Anfrage im Gemeinderat

 

 

* 22.065 Krankenstand


   

In einer Sitzung des Gemeinderats wurde von StR  Dr. Benner zum Krankenstand der städt. Mitarbeiter angefragt.

 

AfD-Fraktion: Dr. Raphael Benner | Franziska Gminder MdB aD | Michael Seher | Alfred Dagenbach MdL aD | Holm Plieninger

Antworten der Verwaltung

Eingang am
9.11.2022

Eingang nach   Tagen

Antwort mußte gescannt werden, weil nicht zeit- und kostenbelastend nicht mit per erbetenen einfachemeMail geantwortet wurde. Es kann daher auch fehlerbehaftet sein    könnte besser sein

<*>  wir beantworten Ihre Fragen wie folgt:

1. Wie viele Mitarbeiter haben sich krank gemeldet?

Es sind Stand 08.11.22 insgesamt 16 Beschäftigte wegen einer Corona-Infektion in Quarantäne. Die sonstigen AU-Meldungen werden dezentral bei allen Ämtern, Stabsstellen und Betrieben bearbeitet; eine Gesamtzahl der sonstigen Erkrankungen liegt deshalb zentral nicht vor. Sollten Sie diese Zahl unbedingt benötigen, werde ich eine Abfrage veranlassen. Insgesamt erkennen wir wie jeden Herbst eine Zunahme an Erkältungserkrankungen; Diagnosen werden aber im Rahmen der AU-Meldungen nicht angegeben.

2. Schwerpunkte sind offensichtlich das Landratsamt mit der Zulassungsstelle und das Bürgeramt Kirchhausen? Gibt es noch weitere Schwerpunkte?

Die städtische Zulassungsstelle im Landratsamt und das Bürgeramt Kirchhausen waren in einer Weise von Ausfällen betroffen, die eine Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes kurzfristig nicht mehr ermöglichte. Dies ist derzeit bei keiner anderen Organisationseinheit der Fall.

3. Sind die Ausfälle tatsächlich coronabedingt?

Es bestehen nicht nur coronabedingte Ausfälle. Siehe oben.

4. Haben die betroffenen Mitarbeiter angegeben, positiv getestet worden zu sein? Wenn ja wie viele Mitarbeiter wurden positiv getestet?

Corona-Krankmeldungen werden dezentral aufgrund positiverTestung aufgenommen und zentral an das Personal- und Organisationsamt gemeldet und dort zusammengeführt. Derzeitige Zahl siehe oben.


5. Wie viele Mitarbeiter zeigen Symptome?

Eine solche Abfrage erfolgt nicht bzw. eine Angabe ist nicht vorgesehen. Wir müssen aber davon ausgehen, dass Tests derzeit nur aufgrund von auftretenden Symptomen gemacht werden; evtl. kommt noch ein Besuch/Aufenthalt im Krankenhaus oder Pflegeheim als Auslöser in Betracht. Für andere Lebensbereiche sind Tests derzeit nicht vorgeschrieben.

6. Wie viele positiv getestete Mitarbeiter mit oder ohne Symptome sind mit einem der notfallzugelassenen Impfstoffe gegen SARS-Cov-2 mindestens zweimal geimpft?

 

Eine aktuelle Information liegt der Stadtverwaltung hier nicht vor.

 

Mit freundlichen Grüßen

Harry Mergel

Oberbürgermeister



LeserFORUM:  Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)  Mehr