Bürger helfen Bürgern

- Initiativen der Stadträte der AfD-Fraktion
Dr. Raphael Benner, Franziska Gminder MdB,
Dirk Schwientek, Michael Seher
und Alfred Dagenbach

abgesandt  am 
17.12.2020

Ihr Anliegen mitteilen

An den Oberbürgermeister der Stadt Heilbronn

 

 

* 20.127 Müllhalde

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,


Bürger beklagen sich über die Zustände in der Grundäckerstraße, wörtlich:


"... bezüglich des wilden Müllplatzes auf dem Areal des wilden LKW-Rastplatzes, Grundäckerstraße:
Dieser Müllconatiner stand dort seit ca. ½ Jahr. Wie mir die in der Grundäckerstraße regelmässig tätigen Mitarbeiter der Straßenreinigung sagten, hätten sie diesen Müllcontainer seit dieser Zeit ihren Vorgesetzten auch mehrmals gemeldet.
Im Dateianhang habe ich eine Bildcollage beigefügt, anhand man selbst sehen kann, was seit dem Zeitraum 21.11. bis 15.12.2020 geschehen ist, nämlich gar nichts.
Geschehen ist nur was in solchen Fällen nach dem Prinzip "Broken Window" normal ist. Es kommt jeden Tag immer mehr Müll hinzu. Und dies wird auch so bleiben, bis dieser Müllplatz endlich geräumt ist.
Es steht jetzt die Weihnachtswoche bevor. Man muss kein Hellseher sein um zu wissen was sich dann an diesem wilden Müllplatz alles noch einfinden wird. ..."


Dazu wird um Beantwortung folgender Fragen gebeten:

 

1. Welche Stellungnahme gibt die Stadtverwaltung dazu ab;

2. in welcher Weise wird für Abhilfe gesorgt werden?

 

Im Rahmen einer nachhaltigen und sparsamen Haushaltsführung und einer umweltfreundlichen Reduzierung des Papierverbrauchs bitten wir um Abhilfe, Stellungnahme und Rückantwort per zeit- und kostensparenden einfachem eMail. 

Vielen Dank.

Mit freundlichen

Grüßen

Alfred Dagenbach
Stadtrat - AfD-Fraktion

dagenbach@t-online.de
Telefon: 07131-920500


AfD-Fraktion:

Dr. Raphael Benner | Franziska Gminder MdB | Dirk Schwientek | Michael Seher | Alfred Dagenbach

Antworten der Verwaltung

Eingang am

Eingang nach   Tagen

Antwort mußte gescannt werden, weil nicht zeit- und kostenbelastend nicht mit per erbetenen einfachemeMail geantwortet wurde. Es kann daher auch fehlerbehaftet sein  noch nicht beantwortet bürgerfern: haben wir nicht können wir nicht wollen wir nicht könnte besser sein bürgernah: Danke!als PDF beantwortet

<*>  - es liegt noch keine Antwort vor -


LeserFORUM:  Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)  Mehr