Bürger helfen Bürgern

- Initiativen der Stadträte der AfD-Fraktion
Dr. Raphael Benner, Franziska Gminder MdB,
Dirk Schwientek, Michael Seher
und Alfred Dagenbach

abgesandt  am 
28.7.2020

Ihr Anliegen mitteilen

An die Stadtverwaltung Heilbronn

 

* 20.074b Anfrage zu DS 138

 

Hallo Frau Wechs,

 

können Sie eine Aussage zu den 60,8 Millionen machen, die 2020 aufgewendet werden? Am besten wir telefonieren und ich bitte Sie mich dazu bis 17 Uhr heute anzurufen

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Raphael Benner

Vorsitzender und Pressesprecher der AfD Stadtratsfraktion sowie Stadtrat von Heilbronn

Stellvertretender Aufsichtsrat der SLK-Kliniken

 

 

Unterzeichner:
Dr. Raphael Benner | Franziska Gminder MdB | Dirk Schwientek | Michael Seher | Alfred Dagenbach

Antworten der Verwaltung

Eingang am 28.7.2020 /

Eingang nach 0 /  20 Tagen

Antwort mußte gescannt werden, weil nicht zeit- und kostenbelastend nicht mit per erbetenen einfachemeMail geantwortet wurde. Es kann daher auch fehlerbehaftet sein  bürgernah: Danke!als PDF beantwortet

<*> es handelt sich dabei um die eigenen, städtischen Aufwendungen für die städtischen Kindertageseinrichtungen, also im Wesentlichen mit rd. 19 Mio. EUR Personalaufwand und ca. 1,5 Mio. EUR für Sach- und Betriebsaufwand (Mieten, Pachten, Unterhaltsreinigungen, Gas, Wasser, Strom, Wasser, Abwasser, EDV Aufwand, Einrichtungsgegenstände soweit nicht investiv, etc.).

Darüber hinaus umfasst die Summe ca. 40 Mio. EUR Transferaufwendungen an freie Träger, die damit den Kindergartenbetrieb (siehe oben) finanzieren. Bei den freien Trägern fallen dieselben Kostenkomponenten an, wie bei uns.

 

Ggfs. kann Ihnen Amt 50 aus den Betriebskostenabrechnungen der freien Träger die Zahlen noch detaillierter aufschlüsseln. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Heike Wechs

Leiterin der Stadtkämmerei


als PDF beantwortet Antwort vom Amt für Familie, Jugend und Senioren (Amt 50)


LeserFORUM:  Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)  Mehr