Bürger helfen Bürgern

- Initiativen der Stadträte der AfD-Fraktion
Dr. Raphael Benner, Franziska Gminder MdB,
Dirk Schwientek, Michael Seher
und Alfred Dagenbach

abgesandt  am 
21.7.2020

Ihr Anliegen mitteilen

An den Oberbürgermeister der Stadt Heilbronn

 

* 20.068 Straßenschäden

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,


Bürger beklagen sich über Straßenschäden im Bereich der Brackenheimer Straße, wörtlich:

"...die Straße in HN-Böckingen gesehen von Klingenberg hat ab der Ampel am Ortseingang und unter der Brücke in Richtung Sontheim massive Schäden. Anders gesagt, wenn man von Böckingen auf der Ludwigsburger Strasse Richtung Sontheim fährt, beginnen kurz nach der Ampel massive Straßenschäden - beidseitig. Ist es gewollt, dass man sich die Stoßdämpfer ramponiert? ..."

Ich frage dazu:

1. Welche Stellungnahme gibt die Stadtverwaltung dazu ab;

2. in welcher Weise kann für Abhilfe gesorgt werden?


Im Rahmen einer nachhaltigen und sparsamen Haushaltsführung und einer umweltfreundlichen Reduzierung des Papierverbrauchs bitten wir um Abhilfe, Stellungnahme und Rückantwort per zeit- und kostensparenden einfachem eMail. 

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Dagenbach

 

Unterzeichner:
Dr. Raphael Benner | Franziska Gminder MdB | Dirk Schwientek | Michael Seher | Alfred Dagenbach

Antworten der Verwaltung

Eingang am 25.8.2020

Eingang nach 34  Tagen

Antwort mußte gescannt werden, weil nicht zeit- und kostenbelastend nicht mit per erbetenen einfachemeMail geantwortet wurde. Es kann daher auch fehlerbehaftet sein    könnte besser sein

<*> Ihre Anfrage vom 21.07.2020 in Bezug auf die angesprochenen Straßenschäden beantworten wir wie folgt:

Der allgemeine Straßenzustand im Bereich der Grundwasserwanne .Böckinger Knoten" ist dem Amt
für Straßenwesen bekannt.

Die Schäden werden hervorgerufen von Undichtigkeiten an den Fugen zwischen einzelnen Segmenten der Grundwasserwanne.

Die Kosten für die grundhafte Instandsetzung des Ingenieurbauwerks einschließlich einer umfassenden Bauwerksabdichtung werden mit 1,1 Mio Euro geschätzt.

Eine derartig teure Sanierung ist derzeit finanziell nicht möglich.

Deshalb werden die auftretenden Schäden im Fahrbahnbelag derzeit nur im Rahmen der betrieblichen Unterhaltung partiell ausgebessert, um so die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Ehrhardt
Amtsleiterin

Amt für Straßenwesen

Ihre Anfrage vom 21.07.2020 in Bezug auf die angesprochenen Straßenschäden beantworten wir wie
folgt:

Der allgemeine Straßenzustand im Bereich der Grundwasserwanne .Böckinger Knoten" ist dem Amt
für Straßenwesen bekannt. Die Schäden werden hervorgerufen von Undichtigkeiten an den Fugen
zwischen einzelnen Segmenten der Grundwasserwanne. Die Kosten für die grundhafte Instandsetzung
des Ingenieurbauwerks einschließlich einer umfassenden Bauwerksabdichtung werden mit 1,1 Mio
Euro geschätzt. Eine derartig teure Sanierung ist derzeit finanziell nicht möglich. Deshalb werden die
auftretenden Schäden im Fahrbahnbelag derzeit nur im Rahmen der betrieblichen Unterhaltung
partiell ausgebessert, um so die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

MIj"Jl;;1

Christiane Ehrhardt
Amtsleiterin


LeserFORUM:  Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)  Mehr