Bürger helfen Bürgern

- Initiativen von PRO-Stadtrat Alfred Dagenbach

und der Bürgerbewegung PRO HÉILBRONN e.V.

abgesandt  am 
18.12.2019

   Ihr Anliegen mitteilen

An die Stadtverwaltung Heilbronn

 

* 19.085 Toilettenmanagement im Neckarbogen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Bürger fragen wiederholt, welche Lösung im künftigen Sport- und Freizeitpark auf dem ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau bei der Anlage von Toiletten, die auf Grund der weiten Wege sicherlich notwendig werden, geplant sind und fragen auch,  ob dafür die wohl noch immer vorhandenen Anschlüsse der während der Bundesgartenschau errichteten Toiletten nicht genutzt werden können?

 

Wir fragen dazu:

1. Welche Stellungnahme gibt die Stadtverwaltung dazu ab;

2. weshalb wurden die während der Bundesgartenschau errichteten Toiletten restlos entfernt?

2. welche Standorte sind auf dem Gelände ab wann vorgesehen?

 

Im Rahmen einer nachhaltigen und sparsamen Haushaltsführung und einer umweltfreundlichen Reduzierung des Papierverbrauchs bitten wir um Abhilfe, Stellungnahme und Rückantwort per zeit- und kostensparenden einfachem eMail. 


 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bürgerbewegung

PRO Heilbronn

 

Alfred Dagenbach
Stadtrat

Antworten der Verwaltung

Eingang am 30.1.2020

Eingang nach 42 Tagen

Antwort mußte gescannt werden, weil nicht zeit- und kostenbelastend nicht mit per erbetenen einfachem eMail geantwortet wurde. Es kann daher auch fehlerbehaftet sein  könnte besser sein

<*>  zu dieser Thematik finden aktuell noch diverse Überlegungen statt.

Nachdem die Frage schwerpunktmäßig im Kontext mit dem Sport- und Freizeitpark steht, wird Ihnen
das Grünflächenamt nach Konkretisierung der Planungen bzw. nach einer Entscheidungsfindung die
entsprechenden Informationen zukommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

In Vertretung

 

Frau Maier
Betriebsamt


LeserFORUM: em> Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)  Mehr