Bürger helfen Bürgern

- Initiativen von PRO-Stadtrat Alfred Dagenbach

und der Bürgerbewegung PRO HÉILBRONN e.V.

abgesandt  am 
2019

   Ihr Anliegen mitteilen

An die Stadtverwaltung Heilbronn

 

* 19.073 Sitzbänke

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Bürger beklagen sich über die Zustände von Sitzbänken am Rad- und Fußweg zwischen Horkheim und Sontheim, wörtlich:

"... gestern ging ich den Fuß-/Radweg am Neckar entlang von Horkheim
(Amsterdamer Str. Johanniter) nach Sontheim und war schlicht und
ergreifend entsetzt.
Da werden Millionen in die BUGA gesetzt und auf dem Fuß-/Radweg von
Horkheim nach Sontheim (bis Fischerheim) gibt es fast nur kaputte, halbe
und unzumutbare Bänke zum Niederlassen. Bei denen, die noch heil sind,
braucht es eine Machete, um diese von Brennnesseln zu befreien und um die
anderen balgen sich das Ungeziefer, weil der Müll neben den Eimern liegt,
aber im Mülleimer sind neue Beutel.
In der Anlage die Fotos. ... "
Wir fragen dazu:

1. Welche Stellungnahme gibt die Stadtverwaltung dazu ab;

2. in welcher Weise kann für Abhilfe gesorgt werden?

 

Im Rahmen einer nachhaltigen und sparsamen Haushaltsführung und einer umweltfreundlichen Reduzierung des Papierverbrauchs bitten wir um Abhilfe, Stellungnahme und Rückantwort per zeit- und kostensparenden einfachem eMail. 


 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bürgerbewegung

PRO Heilbronn

 

Alfred Dagenbach
Stadtrat

Antworten der Verwaltung

Eingang am

Eingang nach   Tagen

Antwort mußte gescannt werden, weil nicht zeit- und kostenbelastend nicht mit per erbetenen einfachemeMail geantwortet wurde. Es kann daher auch fehlerbehaftet sein noch nicht beantwortet bürgerfern: haben wir nicht können wir nicht wollen wir nicht könnte besser sein bürgernah: Danke!

<*>  - es liegt noch keine Antwort vor -


LeserFORUM:  Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)  Mehr