Bürger helfen Bürgern

- Initiativen von PRO-Stadtrat Alfred Dagenbach und den Bezirksbeiräten

Ursula Dagenbach-Auchter, Heinz Schulz und Fred Steininger

abgesandt  am 
6.4.2019

   Ihr Anliegen mitteilen

An die Stadtverwaltung Heilbronn

 

* 19.033  Zustand Brackenheimer Straße

Sehr geehrte Damen und Herren,


Bürger beklagen sich über den schlechten Zustand der Brackenheimer Straße, wörtlich:


"... "... die Strasse von Böckingen in Richtung Sontheim ist von der Ampel Richtung Klingenberg und unter dem Tunnel in einem sehr schlechten Zustand. Meine Stoßdämpfer beklagen sich...."

Wir fragen dazu:

1. Welche Stellungnahme gibt die Stadtverwaltung dazu ab;

2. in welcher Weise kann für Abhilfe gesorgt werden?


Im Rahmen einer nachhaltigen und sparsamen Haushaltsführung und einer umweltfreundlichen Reduzierung des Papierverbrauchs bitten wir um Abhilfe, Stellungnahme und Rückantwort per zeit- und kostensparenden einfachem eMail. 

Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bürgerbewegung

PRO Heilbronn

 

Alfred Dagenbach
Stadtrat

Antworten der Verwaltung

Eingang am 13.5.2019

Eingang nach  37 Tagen

Antwort mußte gescannt werden, weil nicht zeit- und kostenbelastend nicht mit per erbetenen einfachemeMail geantwortet wurde. Es kann daher auch fehlerbehaftet sein   könnte besser sein

<*> ... der allgemeine Straßenzustand im Bereich .Böckinger Knoten" ist dem Amt für Straßenwesen bekannt.
Mit dem Tunnel meinten Sie sicherlich die Unterführungen. Der Fahrbahnbereich unterhalb der Brücken ist Bestandteil des Bauwerks (Grundwasserwanne).

Die zuständige Abteilung Brücken, Gewässer und Sonderbauten teilte auf Rückfrage diesbezüglich mit, dass im aktuellen Haushalt keine Finanzmittel für eine umfassende Betonsanierung zur Verfügung stehen.

Auftretende Schäden werden im Rahmen der betrieblichen Unterhaltung partiell ausgebessert.

Nächstes Jahr sind umfangreiche Asphaltarbeiten auf der Ludwigsburger Straße ab Einmündung des
Böckinger Knotens bis nach Klingenberg mit der Ortsdurchfahrtsstrecke Theodor-Heuss-Straße bis zur Einmündung Leingartener Straße vorgesehen.

Mit freundlichen Grüßen
Christiane Erhardt
Amtsleiterin
Amt für Straßenwesen


LeserFORUM:  Ihre Meinung dazu (bitte mit angeben, auf welchen Beitrag sich Ihre Meinung bezieht)  Mehr